Wasseradern machen krank

Rutengänger findet Wasseradern

Ist die Reibungsenergie sehr hoch, entstehen krankmachende Reize, auf die Mensch und Tier gleichsam sensibel reagieren. Viele Krankheiten entstehen durch den permanenten Stress, dem man den Körper aussetzt, indem er oft jahrelang auf geopathogenen Zonen schläft.

Die gute Nachricht ist - schafft man eine strahlungsarme Umgebung, kann der Körper regenerieren und gesunden. Zahlreiche Studien haben das bewiesen.

 

Bruch, Verwerfung

Rutengänger findet Brüche und Verwerfungen

Galvanische Reaktionen im Erdreich erzeugen Strahlung, die sich negativ auf unseren Körper auswirken. Der Körper kann sich nicht erholen und reagiert mit Stress und Krankheit. Diese natürliche Strahlung können unter anderem auch Krebs begünstigen.

Das Erkennen von Erdstrahlen mittels Radiästhesie hilft, den Wohnraum sinnvoll einzurichten oder abzuschirmen.


Globalgitter und Currygitter

Das Globalgitternetz hat seine Ausrichtung wie die Breiten- und Längengrade und einen Abstand zwischen den Streifen zwischen 2,50 bis 4,00 Meter, je nachdem wie die Landschaft gestaltet ist. Der Strahlungsstreifen ist 30 cm breit. Besonderst die Kreuzungspunkte ergeben eine starke Reizzone.

 

Der Arzt Dr. Curry fand die nach ihm benannten Strahlungsstreifen, dass zum Globalgitternetz im 45 ° Winkel steht und ebenso bei den Kreuzungspunkten eine starke Reizstrahlung abgibt.

Teure technische Geräte oder die einfache Rute

Diese natürliche Strahlung lässt sich mit der Wünschelrute sichtbar machen. Es gibt zwar auch technische Geräte um diese Reizeinheiten zu messen. Da sie jedoch sehr teuer und sehr gross sind, wäre das für sie unerschwinglich und für mich unpraktisch.

Ich benutze deshalb für die natürlichen Reizstrahlungen die Wünschelrute.